Die Ambulante Erziehungshilfe (AEH)

Die ambulante Erziehungshilfe bietet pädagogische Unterstützung für Kinder,

Jugendliche und  Familien an.

Die Hilfe ist milieubezogen, sie ist ressourcen-, prozess- und lösungsorientiert.

Die ambulante Erziehungshilfe zielt auf die Bearbeitung spezifischer Hilfeaufträge ab. Sie kann sich auf den gesamten Lebens,- Schul, -und Ausbildungsbereich richten.

 

Zielgruppe

Die ambulante Erziehungshilfe richtet sich an Familien und junge Menschen bis 27 Jahren, die in besonderem Maße individuelle Hilfe brauchen.

 

Leistungen

In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Leverkusen werden im Rahmen des Hilfeplanverfahrens individuelle Leistungen vereinbart:

 

  • Einzelfallhilfe

Anleitung und Beratung

Verselbständigung

Soziale Integration

Vermittlung externer Hilfen

 

  • Familienbezogene Hilfen

Anleitung und Beratung

Stabilisierung des Systems Familie

Lösung von Konflikten

Bewältigung von Erziehungsaufgaben

Vermittlung externer Hilfen

 

Kooperation

Die ambulante Erziehungshilfe der Katholischen Jugendwerke Leverkusen e.V.

kooperiert mit den Mitarbeitern des städtischen Jugendamtes, des Sozialamtes und mit Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, Beratungsstellen, Pfarrgemeinden etc.

Anschrift und Kontaktdaten

Jugendwohnen St. Engelbert

M. van Dillen

Düsseldorfer Str. 185

51379 Leverkusen

Telefon: 02171 – 2996-0

Fax:       02171 – 2296-11