Fachbereich: Jugendsozialarbeit

Der Fachbereich Jugendsozialarbeit richtet sich mit seinen differenzierten Angeboten an Jugendliche und junge Menschen bis 27 Jahre, die aufgrund von sozialen Benachteiligungen oder von individueller Beeinträchtigung auf sozialpädagogische Hilfe und Unterstützung angewiesen sind.

Auf Grundlage des christlichen Glaubens bietet die Jugendsozialarbeit jungen Menschen Grundlagen und Anreize, um Verantwortung für sich und ihr Lebensumfeld zu übernehmen und in Gesellschaft, Staat und Kirche mitzuwirken. Wir unterstützen junge Menschen bei der Stabilisierung ihrer Persönlichkeit, ermutigen zu eigenverantwortlichem Handeln, stärken ihre soziale und berufliche Kompetenz und begleiten sie bei ihrer Entwicklung zu einem eigenständigen, menschenwürdigen und selbstbestimmten Leben. Hierbei ist zentraler Aspekt unserer Arbeit die Begleitung junger Menschen bei ihrer sozialen und beruflichen Integration.

Wir verfügen über umfangreiche Kenntnisse der lokalen Jugendhilfestrukturen sowie des Ausbildungs- und Arbeitsmarkes und setzen diese situationsgerecht ein. Dabei haben wir uns durch innovative Projekte stets weiterentwickelt und als kompetenter und verlässlicher Partner für alle schul- und arbeitsmarktpolitischen Akteure in der Region etabliert. Wir zeigen soziale und gesellschaftliche Probleme sowie deren Ursachen auf, um Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit zu verwirklichen.

Unser Spektrum der Tätigkeitsfelder im Bereich der Jugendsozialarbeit reicht von Einrichtungen und Maßnahmen der beruflichen Bildung und Integration, in Form von Beratungs- und Betreuungsangeboten, nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses, Jugendmigrationsdienste bis zu schulbezogener Jugendsozialarbeit unter dem gemeinsamen Dach eines christlichen Menschenbildes und Wertekanon.

Ihr Ansprechpartner

Werner Schmitten

Fachbereichsleiter Jugendsozialarbeit

02202 93622-34 

werner.schmitten@kja.de